Essen-ziell

Ausstellung von 14. März bis 23. April 2020
Vernissage: FR 13. März 2020 um 19.00 Uhr
(aufgrund der verschärften Zustände wegen des Coronavirus musste diese Veranstaltung abgesagt werden)

Kuratorinnen: Marlene Schaumberger, Renate Lukasser

KünstlerInnen: Eva Baker • Jutta Brunsteiner • Gerlinde Hochmair • Reinhard Jordan
Renate Kammauf • Renate Lukasser • Michaela Moisl-Taurer • Wolfgang Richter
Marlene Schaumberger • Maite Schmidt • Michaela Stockhammer
Ulrike Wurzer • Heidi Zenz • Rauthgundis Zieser

 

Essenziell bedeutet „wesentlich“ beziehungsweise „lebensnotwendig“ im biologischen Sinn. Was meint der Begriff “lebensnotwendig“?

Die Ausstellung möchte auf künstlerischer Ebene in den Dialog treten mit den Auswirkungen der Ernährungsindustrie der letzten Jahrzehnte.

 


Erdgeschoß: Annemarie Fiebich-Ripke (1921-2016) – Gedächtnisaustellung

Dachgeschoß: Grenzenlos – Salzburger Ungarischer Verein
Vom „Salzburger Ungarischen Verein“ wurden 9 ungarische Künstler aus fünf verschiedenen Ländern eingeladen, um die Stadt Salzburg und ihre Umgebung zu erkunden.
In einem einwöchigen „Artists in Residence“ Programm konnten die Eindrücke und Erlebnisse künstlerisch verarbeitet werden.

 

 

​Einladung und Pressetext

Scroll to Top